Der Kopf genießt Zuidholland, die Füße freuen sich auf das nahe Ziel

Gestern Abend habe ich mich noch etwas in Gouda  umgeschaut- kein Vergleich zu Utrecht. Dort brummte das Leben, in Gouda höchstens der Kühlschrank . Viele Touristen hier, die sich Rathaus, Kirche usw anschauen aber dann auch nach ein paar Stunden wieder weg sind.
Und dann heute morgen zurück zur Strecke und den Weg in Richtung Leiden aufgenommen. Zunächst noch mit viel  Regen, der erfreulicherweise aber dann  aufhörte und mehr und mehr die Sonnerauskam. Und dann kam Alphen aan den Rijn. Ich weiß nicht warum, aber da war meine Erwartungshaltung irgendwie..nettes altes Städtchen am Rijn. Nur am Rijn stimmte, Alphen ist richtig groß, relativ jung, vielGewerbegebiete und es zieht sich wie Kaugummi, es zu durchlaufen. Ich kann mir vorstellen , dass die Leute hier vielleicht gerne wohnen, sauber, sicher, etc., aber kein Ziel für eineWanderung
Aber dann konnte  ich am Oude Rijn laufen und das mit wenigen Unterbrechungen bis Leiden hinein und der Rijn zeigte sich von seiner schönen Seite. Ich nenne die folgende Bildeserie mal "Wohnen am undmit dem Rijn", denn eins ist sicher, die Holländer vereinnahmen ihn hier ganz in ihr Leben
Und so bin ich schließlich nach 23 km in Leiden gelandet (1.253 zusammen). Es ist kühl geworden, recht windig, aber an sich habe ich mal wieder Glück gehabt und heute noch viel Sonne an einemschönenRijn gehabt. Und Leiden? Rembrandt wurde hier geboren, die älteste Uni derNiederlande befindet sich hier, der Oude Rijn teilt sich in der Innenstadt und fließt als Oude und Nieuwe Rijn durch,gehtdann am Ende aber wieder als Oude Rijn alleine seinen Weg weiter, hat eine Burg...und pulsiert. Gefällt mir richtig gut
Morgen ist der 77. Tag seit meiner Abreise in Düsseldorf, der 70. Tag seit Start meiner Wanderung in der Schweiz und der 60. reine Wandertag ( also die Ruhetage an manch schönen Ortennichtmitgezählt)  - ein guter Grund, anzukommen. Und so steht morgen Katwijk als Ziel an nach einer langen Reise. Ich bin gespannt, was der letzte Wandertag  für mich parat hält, aber ichbinsicher, es wird ein besonderer Tag sein ... für mich und meinen Hut 🎩 

Mein Hut: verträumt am Oude Rijn